Nr 1510

Blitzt und donnert es mit Schauern, kriecht das Vieh ins Bett zum Bauern! 

1510 1cookie-checkNr 1510

Nr 1542

Klebt der Bauer an der Mauer, war der Stier wohl richtig sauer!

1542 1cookie-checkNr 1542

Nr 1521

Liegt der Bauer auf der Lauer, ist Herr Lauer äußerst sauer!

1521 1cookie-checkNr 1521

Nr 1553

Kotzt der Bauer in das Heu, stinkt es bald wie Katzenstreu. 

1553 1cookie-checkNr 1553

Nr 1500

Beim Dreschen lass das Rauchen sein, sonst atmest du den Brandrauch ein. 

1500 1cookie-checkNr 1500

Nr 1532

Hat der Bauer kalte Ohren, hat er seinen Hut verloren! 

1532 1cookie-checkNr 1532

Nr 1511

Ist dem Bauern kühl am Schuh, steht er in der Tiefkühltruh‘! 

1511 1cookie-checkNr 1511

Nr 1543

Fummeln Magd und Knecht im Stroh, brüllt der Ochse: „Pornoshow“! 

1543 1cookie-checkNr 1543

Nr 1522

Kräht der Bauer auf dem Mist, hat sich wohl der Hahn verpisst! 

1522 1cookie-checkNr 1522

Nr 1501

Ist der Hahn erkältet heiser, kräht er morgens etwas leiser. 

1501 1cookie-checkNr 1501

Nr 1533

Fällt der Bauer tot vom Traktor, glüht am Waldrand der Reaktor! 

1533 1cookie-checkNr 1533

Nr 1512

Liegt die Bäuerin tot daneben, ist sie auch nicht mehr am Leben. 

1512 1cookie-checkNr 1512

Nr 1544

Kräht der Bauer auf dem Mist, weißt du, dass er besoffen ist!

1544 1cookie-checkNr 1544

Nr 1491

Ist der Bauer am Verrecken, wird er wohl im Silo stecken. 

1491 1cookie-checkNr 1491

Nr 1523

Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer bis er pisst! 

1523 1cookie-checkNr 1523

Nr 1502

Lässt der Bauer einen fahren, flieht das Vieh in hellen Scharen! 

1502 1cookie-checkNr 1502

Nr 1534

Ist der Bauer noch nicht satt, fährt er sich ein Hühnchen platt.

1534 1cookie-checkNr 1534

Nr 1513

Fällt der Knecht plötzlich vom Traktor war kaputt wohl ein Reaktor. 

1513 1cookie-checkNr 1513

Nr 1545

Hüpft der Ochse auf dem Schwan, handelt sich’s um Rinderwahn. 

1545 1cookie-checkNr 1545

Nr 1492

Der Bauer wird sich hüten, die Eier selbst zu brüten. 

1492 1cookie-checkNr 1492

Nr 1524

Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer. 

1524 1cookie-checkNr 1524

Nr 1503

Isst der Bauer Stoppelrüben, kommt die Blähung dann in Schüben! 

1503 1cookie-checkNr 1503

Nr 1535

Es lässt den Bauern gar nicht ruh’n, wenn die Hähne morgens muh’n. 

1535 1cookie-checkNr 1535

Nr 1514

Fällt der Bauer voll vom Trecker, war der Korn mal wieder lecker.

1514 1cookie-checkNr 1514

Nr 1546

Der Bauer schlägt, man glaubt es kaum, zum Fest der Liebe einen Baum. 

1546 1cookie-checkNr 1546

Nr 1493

Haben die Kühe nichts zu fressen, hat sie der Bauer wohl vergessen.

1493 1cookie-checkNr 1493

Nr 1525

Fällt der Bauer in den Dünger, wird er davon auch nicht jünger.

1525 1cookie-checkNr 1525

Nr 1504

Sind die Kinder auch noch dort, war es wohl ein Massenmord. 

1504 1cookie-checkNr 1504

Nr 1536

Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor Lachen flach. 

1536 1cookie-checkNr 1536

Nr 1515

Fehlt der Knecht am Morgen ständig, war die Magd nachts sehr lebendig.

1515 1cookie-checkNr 1515

Nr 1547

Kocht die Bäuerin faule Eier, kotzt der Bauer wie ein Reiher!

1547 1cookie-checkNr 1547

Nr 1494

Hat die Magd ’nen wunden Po, lag die Egge unterm Stroh.

1494 1cookie-checkNr 1494

Nr 1526

Lässt zu früh der Hahn das Krähen sein, haut ihm der Bauer eine rein! 

1526 1cookie-checkNr 1526

Nr 1505

Geht die Bäuerin in die Breite, sucht der Bauer schnell das Weite.

1505 1cookie-checkNr 1505

Nr 1537

Fällt der Bauer von der Leiter, find‘ der Ochs dies äußerst heiter! 

1537 1cookie-checkNr 1537

Nr 1516

Hat der Bauer kalte Schuhe, steht er in der Tiefkühltruhe.

1516 1cookie-checkNr 1516

Nr 1548

Ist der Bauer voll mit Bieren, geht’s nach Haus auf allen vieren.

1548 1cookie-checkNr 1548

Nr 1495

Kommt der Gockel untern Trecker, gibt es morgen keinen Wecker!

1495 1cookie-checkNr 1495

Nr 1527

Kotzt der Bauer über’n Trecker, war die Brotzeit nicht sehr lecker! 

1527 1cookie-checkNr 1527

Nr 1506

Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht wie spät es ist.

1506 1cookie-checkNr 1506

Nr 1538

Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weiß Gott nicht schwach! 

1538 1cookie-checkNr 1538

Nr 1517

Der Hofhund, der die Hühner frisst, ein hundsgemeines Haustier ist. 

1517 1cookie-checkNr 1517

Nr 1549

Liegt der Bauer grün im Schrank, ist er scheinbar krank. 

1549 1cookie-checkNr 1549

Nr 1496

Liegt der Bauer unterm Tisch, war das Essen nimmer frisch!

1496 1cookie-checkNr 1496

Nr 1528

Hebt ein Tier am Baum ein Bein, weiß man gleich, das ist kein Schwein. 

1528 1cookie-checkNr 1528

Nr 1507

Ist die Viehzucht aufgegeben, heißt es von Touristen leben. 

1507 1cookie-checkNr 1507

Nr 1539

Liegt der Bauer unterm Tisch, war das Essen nimmer frisch! 

1539 1cookie-checkNr 1539

Nr 1518

Fährt der Bauer raus zum Jauchen, wird er nachts ein Deo brauchen. 

1518 1cookie-checkNr 1518

Nr 1550

Ist der Bauer völlig blank, gehört der Hof wohl bald der Bank. 

1550 1cookie-checkNr 1550

Nr 1497

Ist des Bauern Gras nur braun, muss er wohl ein Plumpsklo bau’n. 

1497 1cookie-checkNr 1497

Nr 1529

Hat der Melker kalte Finger, wird die Kuh zum Stabhochspringer.

1529 1cookie-checkNr 1529

Nr 1508

Der Bauer macht ein Bäuerlein, es muss nicht mit der Bäuerin sein! 

1508 1cookie-checkNr 1508

Nr 1540

Kippt der Bauer Milch in’n Tank, wird der Trecker sterbenskrank! 

1540 1cookie-checkNr 1540

Nr 1519

Cremen sich die Schweine ein, wird’s ein heißer Sommer sein.

1519 1cookie-checkNr 1519

Nr 1551

Fällt der Bauer auf sein‘ Stängel, wird’s nichts mit dem nächsten Bengel!

1551 1cookie-checkNr 1551

Nr 1498

Hat der Bauer Bock auf Schinken, fängt der Eber an zu hinken! 

1498 1cookie-checkNr 1498

Nr 1530

Die Bäuerin raubt dem Knecht die Ruh, schlüpft sie zum Melken in’s Dessous.

1530 1cookie-checkNr 1530

Nr 1509

Kann der Bauer nicht mehr laufen, war er vorher wieder saufen.

1509 1cookie-checkNr 1509

Nr 1541

Ist der Bauer heut‘ gestorben, braucht er nichts zu essen morgen. 

1541 1cookie-checkNr 1541

Nr 1520

Der Traktor seinen Bauern foppt, wenn er zu spät vorm Dorfteich stoppt. 

1520 1cookie-checkNr 1520

Nr 1552

Fällt der Baum beim ersten Streich, war bestimmt der Baumstamm weich. 

1552 1cookie-checkNr 1552

Nr 1499

Hülsenfrucht zum Abendbrot, morgens sind die Fliegen tot! 

1499 1cookie-checkNr 1499

Nr 1531

Droht der Bauer mit der Rute, zieht die Stute eine Schnute! 

1531 1cookie-checkNr 1531